Amtliche Mitteilungen

Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern

 
 
 

Öffentlicher Verkehr

Kostenbeitrag der Gemeinde pro 2017
 
Die Aufwendungen des Kantons für den öffentlichen Verkehr im Abrechnungsjahr 2017 belaufen sich auf total Fr. 114‘960‘282.00 (Vorjahr: Fr. 116‘624‘716.00). Die Gemeindeanteile betragen 40 % oder Fr. 45‘984‘113.00. Sie liegen um rund 1,02 Mio. Franken tiefer als ursprünglich budgetiert. Die Hauptgründe für diese positive Entwicklung liegen primär an den höheren Einnahmen, die sich aufgrund der im Herbst 2016 definitiv genehmigten Erhöhung der Tarife auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2016 ergaben.
Aufgrund des gesetzlichen Verteilerschlüssels mit den beiden Elementen Einwohnerzahl (per 31.12.2015) und Bedienungsfaktor (Fahrplan 2017) ergibt sich für Beinwil/Freiamt im Jahr 2017 ein definitiver Kostenanteil von Fr. 12‘147.00 (Vorjahr 2016: Fr. 12‘726.00).
Ab 2018 entfallen weitere Beteiligungen der Gemeinden an die Kosten des allgemeinen Angebots des öffentlichen Verkehrs, nachdem das Stimmvolk am 12. Februar 2017 die beiden Gesetze über den Ausgleich der Aufgabenverschiebungsbilanz sowie den neuen Finanzausgleich angenommen hat.
 

suchen
   
   Suchen
 

 

 
 

© created by walti-design

Gemeindekanzlei, Kirchfeld 5, 5637 Beinwil/Freiamt
Tel. 056 668 18 60, Fax 056 668 18 31, gemeindekanzlei@beinwil.ch