Aktuelles

Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern

 
 
 

Trinkwasserproben

Qualitätsbefund

Im Rahmen des ordentlichen Kontrollauftrags sind am 21. November 2017 aus den beiden Reservoirs „Schürboden“ und „Gableri“ sowie an drei frei zugänglichen Stellen des Versorgungsnetzes der Gemeinde (Dorf-/Laufbrunnen Beinwil/Unterdorf, Wallenschwil und Winterschwil) Trinkwasserproben entnommen worden.
Gemäss dem zugestellten Untersuchungsbericht vermochten sämtliche Proben die gesetzlichen Anforderungen, welche laut Hygieneverordnung (HyV) an ein Trink-wasser gestellt werden, einwandfrei zu erfüllen. Die Nitratmessung ergab eine Belastung von 22,6 mg/L NO3.  Dieser Wert ist erneut optimal und liegt unter dem angestrebten Qualitätsziel von 25 mg/L NO3. Der zulässige Toleranzwert beträgt 40 mg/L NO3. Die Wasserhärte liegt im Jahresmittel bei rund 35° fh.

Die Kosten der Untersuchung(en) belaufen sich auf Fr. 894.65.

suchen
   
   Suchen
 

 

 
 

© created by walti-design

Gemeindekanzlei, Kirchfeld 5, 5637 Beinwil/Freiamt
Tel. 056 668 18 60, Fax 056 668 18 31, gemeindekanzlei@beinwil.ch