Abfallbewirtschaftung

Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern

 

 


 

Diverse Sammeldienste der Gemeinde Beinwil/Freiamt

Den aktuellen Kehricht-Routenplan sowie die Daten der verschiedenen Sammeldiensten der Gemeinde Beinwil/Freiamt finden Sie direkt in der rechten Spalte.  

 


Preise

Kehrichtsäcke: 35 l 1 Rolle à 10 Säcke Fr. 27.00
  60 l 1 Rolle à 10 Säcke. Fr. 43.00
  110 l 1 Rolle à 10 Säcke. Fr. 59.00
       
Gebührenmarken: 1 Gebührenmarke   Fr.   6.50
       
Containerplomben: 1 Plombe   Fr. 48.40

seit 01. April 2010                                                                                                                inkl. 8 % MwSt 

WICHTIG:

Preisänderungen bleiben vorbehalten! Wir verweisen Sie zusätzlich auf das Reglement über die Kehricht- und Altmaterialienentsorgung! Das Gewicht darf max. 25 kg je Sack nicht übersteigen!!!

 


 Bezugsquellen

  • Volg Beinwil/Freiamt
  • Gemeindeverwaltung Beinwil/Freiamt


Normcontainer

Firmen, Gewerbe aber auch einzelnen Haushalten bieten wir folgende zwei Möglichkeiten an:

a)  

gebührenfreie Normcontainer

(Inhalt max. 200 kg)
Sie deponieren die offiziellen Kehrichtsäcke der Gemeinde Beinwil/Freiamt in Ihrem Container (kein loser Kehricht!). Container mit fremden Kehrichtsäcken werden nicht geleert.

    
b)

gebührenpflichtige Normcontainer

(Inhalt max. 200 kg)
Sie können die verschiedenen Kehrichtsäcke wie bis anhin verwenden. Gewerbeabfälle können lose deponiert werden. Diese Container müssen pro Leerung mit einer offiziellen Plombe (Papiermanchette) der Gemeinde Beinwil/Freiamt versehen werden.

 


 Gebührenmarke

Sperrige, brennbare Einzelstücke sowie verpackter oder gebündelter Abfall können wöchentlich der Kehrichtabfuhr mitgegeben werden. Sie müssen jedoch mit einer Gebührenmarke versehen sein. Höchstmasse der einzelnen, brennbaren Stücke:
110 x 50 x 50 cm. Maximal Gewicht 25 kg.

 


Entsorgung von Haushaltgeräten

Seit dem 01. Juli 1998 gilt die Verordnung über die Rückgabe, Rücknahme und Entsorgung von elektrischen und elektronischen Geräten (VREG). Ausgediente elektrische und elektronische Geräte gehören nicht in den Siedlungsabfall. Die in den Geräten enthaltenen Schadstoffe müssen umweltverträglich entsorgt und die Wertstoffe zurückgewonnen werden.

Damit sie Container- und Sackgebühren sparen können, empfehlen wir Ihnen, die Abfälle konsequent und sauber zu trennen und den separaten Sammelstellen zuzuführen oder für die speziellen Abfuhren bereitzuhalten.

Folgende Spezialabfälle können werktags in der Zeit von 07.00-20.00 Uhr in den bereit gestellten Mulden auf dem Werkhof deponiert werden:

Altglas (kein Fensterglas) Aluminium Weissblechdosen Altöl, Emulsionen Kleine Metallgegenstände aus Haushaltungen

Altmetalle wie Blechgefässe, Boiler, Radiatoren, einzelne Autobestandteile aus Metall, Elektromotoren, Kochherde, Kühlschränke, Fahrräder, Dachrinnen, etc. sowie Sonder-abfälle und umweltgefährdende Stoffe dürfen der Kehrichtabfuhr nicht mitgegeben werden. Sie sind entweder der Verkaufsstelle zurückzugeben oder im Rahmen von speziellen Sammlungen zu entsorgen.

siehe Merkblatt "Was entsorge ich wo richtig?"

Noch mehr Informationen finden Sie auf www.abfall.ch. Die Internetseite beantwortet Fragen rund um das Thema "Abfall und Recycling".

 


Grüngutdeponie "Holzweid", Beinwil/Freiamt

 http://www.beinwil.ch/upload/Grüngut-Entsorgung.pdf


Januar 2015                                                      Gemeinderat Beinwil/Freiamt

     


 

Getrennt sammeln lohnt sich!

Rückgabepflicht für Endbesitzer
Konsumentinnen und Konsumenten
sind berechtigt, ausgediente Elektro- und Elektronikgeräte einem Händler, Hersteller, Importeur oder einem qualifizierten Entsorgungsunternehmen zurückgeben. Zulässig ist auch die Rückgabe an eine öffentliche Sammlung oder an eine allfällig bezeichnete öffentliche Sammelstelle für Geräte.

Die Rückgabe von Spielwaren sowie Bau-, Garten- und Hobbygeräten erfolgt an die Verkaufsstellen oder an speziell bezeichnete Sammelstellen. Dank der vorgezogenen Recyclinggebühr (vRG) kann die Rückgabe kostenlos erfolgen.

Rücknamepflicht des Handels
Fach- und Detailhändler, Hersteller und Importeure sind verpflichtet, die elektrischen und elektronischen Geräte kostenlos zurückzunehmen
 


 Tierkadaver

Link für die Abholung von Tierkadavern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  •  

 

suchen
   
   Suchen
 

 

 
 

© created by walti-design

Gemeindekanzlei, Kirchfeld 5, 5637 Beinwil/Freiamt
Tel. 056 668 18 60, Fax 056 668 18 31, gemeindekanzlei@beinwil.ch