Bevölkerungsstatistik des Kantons Aargau

Auswertung erstes Halbjahr 2020

Bevölkerungsstatistik 2020

Dargestellt ist die Ver√§nderung der Bev√∂lkerungsbest√§nde jeweils f√ľr die ersten Halbjahre (Bilanz). Die Gr√∂sse unterliegt starken Schwankungen √ľber die Zeit, blieb aber 2020 f√ľr das Total der Bev√∂lkerungszunahme im Vergleich zur Vorjahresperiode konstant.¬†

Die ständige Wohnbevölkerung im Kanton Aargau nahm während des ersten Halbjahrs 2020 um 3'654 Personen zu (0,53 Prozent). Die schweizerische Bevölkerung trug mit 2'255 Personen zu knapp zwei Dritteln zu diesem Wachstum bei, die ausländische mit 1'399 Personen zu etwas mehr als einem Drittel. Per 30. Juni 2020 erreichte damit der Bevölkerungsbestand im Kanton Aargau die Zahl von 689'078 (514'678 Schweizerinnen und Schweizer, 174'400 Ausländerinnen und Ausländer). Der Ausländeranteil beträgt 25,31 Prozent.

Im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode blieb die Bev√∂lkerungsbilanz im ersten Halbjahr fast stabil. Zwar nahm die Bilanz der schweizerischen Bev√∂lkerung um 316 Personen ab, was aber mit der Zunahme von 286 Personen in der Bilanz der ausl√§ndischen Bev√∂lkerung weitgehend ausgeglichen wurde. 1'861 Personen wurden im ersten Halbjahr 2020 eingeb√ľrgert.

Mitteilung vom

Gemeindeverwaltung
Kirchfeld 5
5637 Beinwil (Freiamt)

Montag bis Freitag
09.00 - 11.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag
14.00 - 18.30 Uhr