Aktuelles

Februar 2019

Gemeindeverwaltung reduzierte Öffnungszeiten
Mitteilung vom: 22.02.2019

Die Gemeindeverwaltung bleibt vom 27. Februar 2019 bis 27. MĂ€rz 2019 jeweils am Mittwochnachmittag aufgrund einer Weiterbildung geschlossen. Wir danken Ihnen fĂŒr das VerstĂ€ndnis.

Protokoll-Abschluss 2018
Mitteilung vom: 22.02.2019

Der Gemeinderat hielt im vergangenen Jahr 23 Ratssitzungen und behandelte insgesamt 523 GeschÀfte und Kenntnisnahmen. Nicht eingerechnet sind dabei Augenscheine und Verhandlungen. Das Protokoll umfasst 404 Seiten. 

Meliorationsanlagen FlÀchenbeitragsrechnungen 2019
Mitteilung vom: 22.02.2019

GemĂ€ss Unterhaltsreglement vom 28. November 1997 ist der Gemeinderat fĂŒr die Organisation des Unterhaltes von öffentlich erstellten Meliorationsanlagen (GĂŒterwege, Drainagen, etc.) zustĂ€ndig und verantwortlich.

Laut Gemeinderatsbeschluss ist zur Deckung der Unterhaltsaufwendungen fĂŒr das Jahr 2019 ein GrundeigentĂŒmerbeitrag von 75 % des vollen Beitragsansatzes, d.h. Fr. 37.50 je ha fĂŒr Flurparzellen und Fr. 18.75 je ha fĂŒr Waldparzellen gemĂ€ss dem nachgefĂŒhrten Eigen­tĂŒmer- und FlĂ€chenregister in Rechnung zu stellen. Der Unterhaltsbeitrag wurde bereits in dieser Höhe in das Budget 2019 aufgenommen und berĂŒcksichtigt den Umstand, dass aufgrund der langjĂ€hrigen Schattenrechnung noch eine leichte Überzahlung zu Gunsten der GrundeigentĂŒmer besteht. Der Mindestbeitrag pro GrundeigentĂŒmer(in) und Jahr betrĂ€gt
Fr. 20.00.

Kadaversammelstelle Merenschwand/Rickenbach
Mitteilung vom: 22.02.2019

GemĂ€ss Jahresbericht 2018 wurden fĂŒr den Betrieb der Kadaversammelstelle in Merenschwand/Rickenbach insgesamt 302,5 Stunden fĂŒr den Unterhalt und die Reinigung sowie fĂŒr Kontrollen, Mithilfen und Reparaturen aufgewendet. Total wurden 181 t Tierkadaver, also 10 t weniger als im Vorjahr, ins TMF Extraktionswerk Bazenheid AG zur weiteren  Verwertung abgefĂŒhrt.

Regionales Steueramt Merenschwand Veranlagungsstatistik 2018
Mitteilung vom: 22.02.2019

GemĂ€ss Veranlagungsstatistik fĂŒr das Steuerjahr 2018 konnten beim Regionalen Steueramt in Merenschwand die vom Kanton vorgegebenen Werte per 31. Dezember 2018 erreicht bzw. um 72 SteuererklĂ€rungen ĂŒbertroffen werden. 50,2 % oder 1‘731 Steuerpflichtige waren fĂŒr das Jahr 2017 definitiv veranlagt. FĂŒr die Eröffnung ist jeweils auch die Freigabe des Kantonalen Steueramts zum eingereichten Wertschriften- und Guthabenverzeichnis abzuwarten. Ende Jahr waren 2‘517 oder 73 % der SteuererklĂ€rungen fĂŒr das Jahr 2017 kontrolliert und eingeschĂ€tzt (taxiert). Somit konnte die kantonale Vorgabe von 2‘445 oder 71 % um 2 % ĂŒbertroffen werden. Aus den Vorjahren (2016 und Ă€ltere) sind noch 219 Veranlagungen hĂ€ngig.

Steuerbezug 2018 Abschlussergebnisse
Mitteilung vom: 22.02.2019

Die Sollstellungen bei den ordentlichen Einkommens- und Vermögenssteuern des Jahrs 2018 belaufen sich fĂŒr sĂ€mtliche Steuerhoheiten auf total Fr. 6‘844‘221.90 (Vorjahr Fr. 5‘827‘821.60). Der Gemeindeanteil bei den ordentlichen Einkommens- und Vermögenssteuern (inkl. Vorjahre) hat im Vergleich zum Vorjahr um Fr. 363‘159.85 oder um 13.34 % zugenommen (Vorjahr Fr. 2‘721‘625.00). Der Hauptgrund dafĂŒr liegt bei den Nachzahlungen fĂŒr frĂŒhere Jahre, welche mit total Fr. 904‘340.90 (Vorjahr Fr. 614‘574.30) eine markante Zunahme aufweisen. Die Einkommenssteuern 2018 belaufen sich auf Fr. 1‘943‘799.39 und liegen damit marginal ĂŒber der Vorjahresabrechnung (Fr. 1‘898‘031.27). Sie unterschreiten jedoch die Budgetannahmen um rund Fr. 92‘000.00. Diejenigen der Vermögenssteuer ĂŒberschreiten das Budget 2018 um rund Fr. 83‘000.00.

 

Am 31. Dezember 2018 waren in Beinwil (Freiamt) 59.02 % (53.48 %) oder 374 von 633 (600) Steuerpflichtigen fĂŒr das Steuerjahr 2017 definitiv veranlagt. Bedingt durch die Gegenwartsbesteuerung sind sĂ€mtliche Veranlagungen des Steuerjahres 2018 noch provisorisch.

 

Der Gemeindeanteil der Vorauszahlungszinsen (ehemals SkontoabzĂŒge) und VergĂŒtungszinsen fĂŒr Überzahlungen betrĂ€gt Fr. 497.60 (Vorjahr Fr. 1‘338.70). Die Einnahmen aus Verzugszinsen belaufen sich fĂŒr die Gemeinde auf Fr. 3‘664.10 (Fr. 3‘179.7).

 

Die bereinigten Sollstellungen 2018 der Gemeindesteuern (buchhalterischer Ertrag in der laufenden Rechnung) belaufen sich ohne BerĂŒcksichtigung der Steuerverluste und ZahlungseingĂ€nge von frĂŒher abgeschriebenen Steuern auf total Fr. 3‘083‘294.55 (Fr. 2‘902‘820.00). Die Budgeterwartungen konnten damit um 12.36 % ĂŒbertroffen werden.

Die Summe der sich in Zahlungsverzug befindenden Forderungen lautet per Jahresende auf Fr. 587‘074.00 oder gemessen am Gesamtsteuersoll auf 8.58 % % (9,37 %).

Feuerwehr Beinwil (Freiamt) Jahresbericht 2018
Mitteilung vom: 22.02.2019

Dem vorliegenden Jahresbericht 2018 der Feuerwehr Beinwil (Freiamt) und den zugehörenden Unterlagen ĂŒber die Dienstbereitschaft der Mannschaft sowie der GerĂ€te und Einrichtungen ist zu entnehmen, dass die Schulung der Einsatzbereitschaft gemĂ€ss dem Übungsplan 2018 durchgefĂŒhrt werden konnte. Die AlarmĂŒbung fĂŒr die Gesamtfeuerwehr fand am 25. April 2018 statt. Es musste zu 7 (7) ErnstfalleinsĂ€tzen bzw. aktiven Hilfsleistungen ausgerĂŒckt werden. GemĂ€ss Mannschaftsverzeichnis zĂ€hlt das Korps aktuell 62 (61) Dienstpflichtige.

 

Beinwil (Freiamt) ist der Grössenklasse II zugewiesen. Die geforderten MinimalbestĂ€nde sind sowohl in personeller als auch in materialmĂ€ssiger Hinsicht vorhanden und einsatzbereit. Das Material wird gut gewartet und laufend den zeitgemĂ€ssen BedĂŒrfnissen angepasst, um die gestellten Aufgaben als kommunale Schutz- und Rettungsorganisation pflichtbewusst erfĂŒllen zu können.

Gemeindeverwaltung reduzierte Öffnungszeiten
Mitteilung vom: 18.02.2019

Die Gemeindeverwaltung bleibt vom 27. Februar 2019 bis 27. MĂ€rz 2019 jeweils am Mittwochnachmittag aufgrund einer Weiterbildung geschlossen.
Wir danken Ihnen fĂŒr das VerstĂ€ndnis.

Eidgenössische Volksabstimmung vom 10. Februar 2019
Mitteilung vom: 10.02.2019
Steuerbussen Inkasso 2018, Gemeindeanteil
Mitteilung vom: 07.02.2019

Der Gemeindeanteil von Beinwil (Freiamt) an den ausgefĂ€llten bzw. eingegangenen Steuerbussen betrĂ€gt im Rechnungsjahr 2018 total Fr. 3‘356.10 (50 % des Zahlungseingangs, Vorjahr Fr. 680.70). Die offenen Strafbefehle fĂŒr nicht eingereichte SteuererklĂ€rungen des Jahres 2017 und frĂŒhere Perioden belaufen sich per Jahresende 2018 auf Fr. 6‘750.00.

Betreibungsamt Beinwil (Freiamt) - Jahresstatistik 2018
Mitteilung vom: 07.02.2019

Dem Betreibungsamt Beinwil (Freiamt) sind im verflossenen Jahr 2018 total 160 Be-treibungsbegehren (Vorjahr 222) mit einer Forderungssumme von
Fr. 172‘619.95 (Fr. 786‘571.50) eingereicht worden, davon 160 (222) auf PfĂ€ndung und Konkurs sowie 0 (0) auf Grundpfandverwertung. Gegen 17 (42) Zahlungsbefehle wurde Rechtsvorschlag er-hoben. Es mussten 101 (150) PfĂ€ndungen vollzogen werden. Die gesamten Einnahmen aus den Zahlungen der Schuldner beliefen sich auf Fr. 165‘486.24 (Fr. 143‘240.65). Der Be-treibungsstatistik 2018 ist im Weitern zu entnehmen, dass wegen ZahlungsunfĂ€higkeit
120 (93) Verlustscheine mit Forderungsbegehren von insgesamt Fr. 288‘292.65
(Fr. 285‘230.85) ausgestellt werden mussten.

Einwohnerkontrolle - Statistik 2018
Mitteilung vom: 07.02.2019

 

Am Jahresende 2018 waren bei der Einwohnerkontrolle Beinwil (Freiamt) total 1‘149 Personen erfasst bzw. zivilrechtlich angemeldet, davon 588 mĂ€nnlichen und 561 weiblichen Geschlechts. GegenĂŒber den Vergleichswerten des Vorjahres hat der Einwohnerbestand um 2 Personen zugenommen.

195 Personen sind als GemeindebĂŒrger registriert. 119 (109) Einwohner/innen sind auslĂ€ndische Staatsangehörige aus 22 Nationen, davon 69 mit einer Niederlassungs- und 47 mit einer Aufenthaltsbewilligung. ZusĂ€tzlich wird eine 3-köpfige Familie im Asylbewerber- bzw. FlĂŒchtlingsstatus betreut. Am Jahresende 2018 war schliesslich noch 1 Wochenaufent-halter/innen in der Gemeinde registriert.

Die Einwohnerkontrolle hatte im Jahre 2018 folgende Mutationen zu verarbeiten: 92 (100) ZuzĂŒge; 91 (81) WegzĂŒge; 8 (11) Geburten und 7 (6) TodesfĂ€lle. Bei den Wanderungsbewegungen sind die Kurz- und Wochenaufenthalter nicht berĂŒcksichtigt.

Fitness und Gymnastik ab 60 Jahren: Pro Senectute Aargau sucht VerstÀrkung im Leiterteam
Mitteilung vom: 01.02.2019

Pro Senectute Aargau bietet Menschen ab 60 Jahren die Möglichkeit sich regelmĂ€ssig in einer Sportgruppe zu bewegen. FĂŒr die Fitness und Gymnastik-Gruppe in Beinwil (Freiamt) suchen wir VerstĂ€rkung im Leiterteam. Die Gruppe trifft sich jeweils am Mittwoch von 16.00 bis 17.00 Uhr in der Turnhalle. Sie ist beliebt und wird rege besucht. Gefragt sind Sportlerinnen oder Sportler mit EinfĂŒhlungsvermögen und Freude an der Arbeit mit Ă€lteren Menschen. Wenn Sie auch noch Interesse an einer mehrtĂ€gigen Ausbildung zur esa-Erwachsenensportleiterin oder zum Erwachsenensportleiter nach Vorgaben des Bundesamtes fĂŒr Sport (BASPO) haben, sind Sie bei uns genau richtig. Sie sind aber auch willkommen, wenn Sie bereits eine Ausbildung mitbringen.

Ausserdem suchen wir Leiterinnen und Leiter fĂŒr die Radsportgruppe und die Wandergruppe Muri.

Besuchen Sie unseren Informationsanlass «Wie wird man esa-Erwachsenensportleiterin, Erwachsenensportleiter» am Dienstag, 19. Februar 2019 in Wohlen. Eine Anmeldung bis 10 Tage vor der Veranstaltung erwĂŒnscht.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Pro Senectute Aargau, Beratungsstelle Bezirk Muri, Luzernerstrasse 16 in Muri, Telefon 056 664 35 77 oder www.ag.pro-senectute.ch

Sirenen-Probealarm vom 6. Februar 2019
Mitteilung vom: 01.02.2019

Am Mittwoch, 6. Februar 2019, findet von 13.30 - 14.00 Uhr ein landesweiter Sirenen-Probealarm statt. Es sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen. Bei der Sirenenkontrolle wird die FunktionstĂŒchtigkeit der stationĂ€ren und mobilen Sirenen getestet, mit denen die Bevölkerung im Katastrophen- und Kriegsfall alarmiert wird.

Rechnungspassation 2017
Mitteilung vom: 01.02.2019

Das kantonale Gemeindeinspektorat hat die RechnungsprĂŒfung 2017 aufgrund der elektronisch ĂŒbermittelten Berichte und Daten sowie der Inspektion vor Ort vorgenommen und genehmigt.

Absetzung Abstimmung
Mitteilung vom: 01.02.2019

FĂŒr die Ersatzwahl eines Mitgliedes der Schulpflege sind nach der angesetzten Nachmeldefrist keine Anmeldungen eingereicht worden. Somit muss die Wahl auf den nĂ€chsten Abstimmungstermin vom Mai neu angesetzt werden.

Neue Gemeindehomepage
Mitteilung vom: 01.02.2019

Wie bereits an der Gemeindeversammlung informiert wurde, hat die Gemeindeverwaltung eine neuen Homepage gestaltet, welche nun online ist.

Weiterhin besteht die Rubrik Gewerbe, bei welcher Sie Ihr Gewerbe vorstellen dĂŒrfen. Dies kann lediglich eine Verlinkung zu Ihrer eigenen Homepage sein oder einen individuellen Eintrag beinhalten. Die bestehenden EintrĂ€ge der alten Homepage wurden ĂŒbernommen. Falls Ihr „Beueler“-Unternehmen noch nicht auf unserer Internetseite vertreten ist, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Gemeindeverwaltung
Kirchfeld 5
5637 Beinwil (Freiamt)

Montag bis Freitag
09.00 - 11.00 und 14.00 - 16.00 Uhr

Donnerstag
14.00 - 18.30 Uhr

Die Gemeindeverwaltung bleibt vom 27. Februar bis 27. MĂ€rz 2019 jeweils am Mittwochnachmittag aufgrund einer Weiterbildung geschlossen.